Solarthermie

Entdecken Sie die Vorteile von Solarthermie für Ihr Zuhause

Haus

Energie

Fördermittel

Kostenfrei anrufen

(0800) 36 37 36 66

Erreichbarkeit:

Mo - Fr: 08:00 - 18:00

E-Mail:

info@aachen.enerdomo.de

Solarthermie: Eine umweltfreundliche Lösung

Solarthermie bietet eine hervorragende Möglichkeit, um sowohl die Heizkosten zu senken als auch einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Durch die Umwandlung von Sonnenstrahlung in Wärmeenergie können Sie einen erheblichen Teil Ihres Warmwasser- und Heizbedarfs decken, was besonders im Frühjahr und Herbst nützlich ist, wenn die Sonneneinstrahlung ausreichend stark ist. Dies führt nicht nur zu niedrigeren Energiekosten, sondern unterstützt auch aktiv die Energiewende durch die Reduzierung fossiler Brennstoffe​.

ENERDOMO Eschborn
BAFA zertifizierter Energieberater
André Huskobla
info@eschborn.enerdomo.de

Bundesweit kostenfreies Telefon
für Anfragen: 0800-36 37 36 66
oder Sanierungsfahrplan (iSFP) beantragen

Energieberater bei der dena

Fragen zur Solarthermie?
Treten Sie in Kontakt

 

Solarthermie oder Photovoltaik? Eine Entscheidungshilfe

Obwohl Solarthermie und Photovoltaik (PV) beide umweltfreundliche Alternativen darstellen, hängt die Entscheidung zwischen den beiden Technologien von Ihren spezifischen Bedürfnissen ab. Solarthermie ist optimal, um direkte Wärmeenergie für Warmwasser und Heizung zu erzeugen und eignet sich besonders, wenn der Heizbedarf im Vordergrund steht.

PV-Anlagen hingegen sind flexibler in der Anwendung und können neben der Energieerzeugung für den Haushalt auch zum Aufladen von Elektroautos oder Einspeisung ins Netz genutzt werden. Bei ausreichendem Platz und Budget können auch beide Systeme kombiniert werden, um die Vorteile zu maximieren​.

Solarthermie vs. Photovoltaik:
Beide Systeme bieten umweltfreundliche Energielösungen, die Wahl hängt von individuellen Bedürfnissen ab.

Solarthermie:
Ideal für direkte Wärmeenergie zu Warmwasser- und Heizzwecken, besonders bei hohem Heizbedarf.

Photovoltaik (PV):
Bietet flexible Anwendungsmöglichkeiten, einschließlich Haushaltsstromerzeugung, Elektroauto-Laden und Netzeinspeisung.

Kombinationsmöglichkeit:
Bei genügend Platz und Budget können Solarthermie und PV kombiniert werden, um die Vorteile beider Systeme zu nutzen.

Energiesparpotenzial:
Solarthermie bietet hohe Energieeffizienz für Wärmebedarf, während PV-Anlagen durch Stromerzeugung und -verkauf finanzielle Einsparungen ermöglichen.

Planung und Installation: Worauf Sie achten sollten

Bei der Planung einer Solarthermie-Anlage ist es wichtig, den eigenen Wärmebedarf genau zu kennen und die Anlage entsprechend auszulegen. Flach- und Röhrenkollektoren bieten verschiedene Vorteile, je nach Ihren räumlichen Gegebenheiten und Bedürfnissen. Eine fachkundige Installation und eine gute Dämmung der Leitungen sind entscheidend für die Effizienz der Anlage. Außerdem lohnt es sich, die Dachdämmung zu überprüfen und gegebenenfalls zu verbessern, um die Effizienz weiter zu steigern

Wärmebedarf ermitteln:
Genauigkeit bei der Bestimmung des eigenen Wärmebedarfs ist für die Auslegung der Solarthermie-Anlage entscheidend.

Kollektortyp wählen:
Flach- und Röhrenkollektoren je nach Standort und Bedarf auswählen, um die Vorteile optimal zu nutzen.

Fachkundige Installation:
Professionelle Montage und Dämmung der Leitungen sind für die Effizienz der Anlage kritisch.

Dachdämmung prüfen:
Überprüfung und ggf. Verbesserung der Dachdämmung steigern die Gesamteffizienz der Solarthermie-Anlage.

Effizienzsteigerung:
Eine gute Planung und Umsetzung fördert die Effizienz und die langfristigen Einsparungen der Solarthermie.

Sanierungs Wegweiser: Eine Investition in Ihre Zukunft!

Dachdämmung:
Isolierung des Daches, um Wärmeverluste zu verhindern, Energieeffizienz zu steigern und Heizkosten zu senken.

Fassadendämmung:
Anbringen von Dämmmaterial an Außenwänden, um den Wärmedurchgang zu reduzieren, Energie zu sparen und die Gebäudehülle zu verbessern.

Kellerdeckendämmung:
Die Isolierung der Kellerdecke, um Wärmeverluste zu minimieren, den Wohnkomfort zu erhöhen und Energiekosten zu senken.

Fensteraustausch:
Bezeichnet den Ersatz alter Fenster durch neue, energieeffiziente Modelle, um Wärmeverlust zu reduzieren und Energieeinsparungen zu erhöhen.

Wärmepumpe:
Ein System, das Wärme aus der Umgebung (Luft, Wasser, Erdreich) extrahiert und zur Heizung oder Kühlung von Gebäuden nutzt.

Solarthermieheizung:
Nutzt Sonnenenergie, um Wasser zu erwärmen, das dann zur Raumheizung oder als Warmwasserversorgung im Haus verwendet wird.

Energieberater Eschborn ENERDOMO

Kosten und Einsparungen: Eine langfristige Investition

Die Anschaffungskosten einer Solarthermie-Anlage können zunächst hoch erscheinen, mit Preisen von etwa 4.500 Euro für Warmwasserbereitungsanlagen und bis zu 18.000 Euro für kombinierte Warmwasser- und Heizungsunterstützung. Allerdings werden diese Kosten durch staatliche Förderungen deutlich reduziert, was die Investition wesentlich attraktiver macht. Zudem sind die laufenden Kosten vergleichsweise gering, da Sonnenenergie kostenlos ist und nur geringe Betriebskosten anfallen. Die Amortisationszeit kann variieren, aber dank der Energieeinsparungen und Fördermöglichkeiten wird Solarthermie zu einer finanziell lohnenden Entscheidung​

Anschaffungskosten:
Solarthermie-Anlagen kosten zwischen 4.500 und 18.000 Euro, abhängig von der Ausstattung für Warmwasser und Heizungsunterstützung.

Staatliche Förderungen:
Reduzieren die Anschaffungskosten signifikant, machen die Investition attraktiver.

Amortisationszeit:
Variiert, aber Energieeinsparungen und Förderungen führen zu langfristigen finanziellen Vorteilen.

Laufende Kosten:
Vergleichsweise gering, da Sonnenenergie kostenlos und Betriebskosten niedrig sind.

Energieeffizienz durch professionelle Fassadendämmung in Eschborn

Für Immobilieneigentümer in Eschborn ist die professionelle Fassadendämmung ein entscheidender Schritt hin zur Energieeffizienz, vor allem unter Berücksichtigung der lokalen Förderprogramme. Fachleute wie ENERDOMO sind essentiell, um aus diesen Förderungen den höchstmöglichen Nutzen zu erzielen. Kundenerfahrungen wie die von Sophia S., die dank unserer zielgerichteten Beratung den idealen Förderweg für ihre Fassadendämmung fand und nun von beträchtlichen Energieeinsparungen profitiert, veranschaulichen dies.

Karsten L. betont den Wert unserer Fachkenntnisse bei der Realisierung seines Dämmvorhabens, während Juna V. den Nutzen unseres Services hervorhebt, der ihr finanzielle und zeitliche Einsparungen ermöglichte. Als Ihr zuverlässiger Partner bei der Beantragung von Fördermitteln für Fassadendämmungsprojekte in Eschborn gewährleisten wir, dass Sie finanziell optimal von den Förderprogrammen profitieren.

Energieberater Neuwied

Sophia S.

„Mir war wichtig meinen Kindern ein Energieeffizientes Haus zu hinterlassen, dank der super Beratung ist das nun Realität, Dankeschön!“

Energieberater Eschborn ENERDOMO

Karsten L.

„Das ENERDOMO Team hat mich sehr gut beraten, mit den Fördermitteln konnte ich endlich das Haus meiner Mutter sanieren.“

Energieberater Eschborn ENERDOMO

Juna V.

„Einwandfreies Fachpersonal, ganz klare Empfehlung!“

 

Energieberater Eschborn: Leitfaden zur energetischen Sanierung zum neuen Gebäudeenergiegesetz

André Huskobla informiert als BAFA-zertifizierter Energieberater Eschborn über das aktualisierte Gebäudeenergiegesetz: Die Gesetzesnovelle markiert auch...

Mit diesem Job ist das Gras tatsächlich grüner – AUF DER ENERDOMO-SEITE!

ENERDOMO ist nicht nur ein Job, sondern eine Mission. Warum...

Energieberater Eschborn: Leitfaden zur energetischen Sanierung zum neuen Gebäudeenergiegesetz

André Huskobla informiert als BAFA-zertifizierter Energieberater Eschborn über das aktualisierte...

Sich selbstständig machen im enorm wachsenden Markt der energetischen Beratung

Energieeffizientes Bauen und Sanieren gewinnt rasant an Bedeutung. Als ENERDOMO Franchise-Partner können Sie also sicher sein, dass Sie ein erfolgreiches Geschäft aufbauen!

Sparen Sie bis zu 45 Prozent bei der energetischen Modernisierung durch gezielte Fördermittelberatung

Energieeffizient sanieren mit der Hilfe vom Staat: Das geht mit der Bundesförderung effiziente Gebäude und der Unterstützung der ENERDOMO Energieberater. Davon profitieren die Umwelt und Ihr Geldbeutel.

ENERDOMO auf der Franchisemesse: 1ter Auftakt für enorme Wachstumsraten

Erstmalig wird auf der Franchisemesse Franchise Expo 2022 der Bereich...
spot_img

In Kontakt bleiben

» Information anfordern

Weitere Beiträge ...

FAQS zum Fensteraustausch 

Häufig gestellte Fragen zum Fensteraustausch

 

Was kostet die Installation einer Solarthermie-Anlage?

Die Installation einer Solarthermie-Anlage für Warmwasser beginnt bei etwa 4.500 Euro, während Systeme für Heizungsunterstützung bis zu 18.000 Euro kosten können. Staatliche Förderungen reduzieren diese Investition deutlich.

Wie viel kann ich mit Solarthermie sparen?

Solarthermie kann jährlich bis zu 4.000 kWh Erdgas einsparen, was Ihre Energiekosten signifikant reduziert, besonders bei steigenden Energiepreisen.

Kann Solarthermie meinen gesamten Warmwasserbedarf decken?

In den Sommermonaten kann eine Solarthermie-Anlage oft den gesamten Warmwasserbedarf eines Haushalts decken, im Winter wird jedoch meist eine Zusatzheizung benötigt.

Wie lange dauert es, bis sich eine Solarthermie-Anlage amortisiert?

Die Amortisationszeit variiert je nach Anlagengröße, Nutzung und lokalen Energiepreisen, kann aber durch Förderungen und Energieeinsparungen beschleunigt werden.

Jetzt schnell und sicher Ihren
Sanierungsfahrplan (iSFP)
anfordern