Sparen Sie bis zu 45 Prozent bei der energetischen Modernisierung durch gezielte Fördermittelberatung

Staatliche Unterstützung nutzen und energieeffizient sanieren: Mit der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) und der professionellen Begleitung durch die ENERDOMO Energieeffizienz-Experten, deren Dienstleistungen ebenfalls förderfähig sind, wird dies möglich. Die umfassende Energieberatung, einschließlich einer individuellen Fördermittelberatung, kommt nicht nur der Umwelt zugute, sondern schont auch Ihren Geldbeutel.

Für Ihr Vorhaben zur energetischen Modernisierung gibt es zwei Hauptförderwege: die Umwandlung Ihres Hauses in ein Effizienzhaus oder die Unterstützung spezifischer Einzelmaßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz. Die Ermittlung des für Sie passenden Förderprogramms und die Aufdeckung weiterer potenzieller Förderquellen gehören zum integralen Bestandteil der Beratung durch ENERDOMO.

Vollständige Modernisierung vs. schrittweise Steigerung der Energieeffizienz

Wenn Sie die Energieeffizienz Ihres Eigenheims verbessern möchten, empfiehlt es sich, zunächst eine Energieberatung in Anspruch zu nehmen, die von der BAFA mit bis zu 80 Prozent unterstützt wird. Die Experten von ENERDOMO übernehmen für Sie die Beantragung des Zuschusses. Im Rahmen dieser Beratung erfolgt nicht nur eine energetische Bestandsaufnahme Ihres Hauses, sondern Sie erhalten ebenso eine umfassende Fördermittelberatung sowie die Ausarbeitung eines maßgeschneiderten Sanierungsplans. Dieser Plan ermöglicht es Ihnen, entweder durch gezielte Einzelmaßnahmen oder durch eine umfassende Sanierung Ihr Zuhause in ein Energieeffizienzhaus zu verwandeln.

Fördermöglichkeiten für die Vollsanierung zum Energieeffizienzhaus

Die Unterstützung bei der Vollsanierung zu einem Energieeffizienzhaus erfolgt durch attraktive Kredite mit Tilgungszuschüssen. Das Prinzip ist einfach: Je effizienter die angestrebte Effizienzhaus-Stufe, desto größer fällt die Förderung aus. Aktuell können Förderquoten von bis zu 45 Prozent auf einen Höchstbetrag von 150.000 Euro erreicht werden. Ein wesentlicher Aspekt für die Gewährung der Fördermittel ist die Beteiligung eines Energieeffizienz-Experten, dessen Leistungen für energetische Planung und Baubegleitung zu 50 Prozent bezuschusst werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Kriterien und Bedingungen der Effizienzhaus-Förderung einem ständigen Wandel unterliegen. Beispielsweise wurde Anfang 2022 die Förderung für den Neubau von Effizienzhäusern 55 eingestellt, da diese Energiestandard inzwischen am Markt üblich geworden ist und somit nicht mehr die gewünschten Anreize bietet. Dies bedeutet für die Zukunft, dass die Voraussetzungen für die Förderung, auch im Bereich der Sanierung, zunehmen werden. Eine professionelle Fördermittelberatung ist daher essenziell, um alle Vorteile optimal zu nutzen.

Förderung von Einzelmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz

Einzelmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz werden mit direkten Zuschüssen zwischen 10 und 40 % je nach Maßnahme gefördert. Und hier spielt der individuelle Sanierungsfahrplan bei bestimmten Maßnahmen seinen großen Vorteil aus. Wer ihn hat und die darin empfohlenen Maßnahmen Schritt für Schritt umsetzt, erhält beim direkten Zuschuss für Maßnahmen an der Gebäudehülle, zur Heizungsoptimierung und bei Anlagentechnik (außer Heizung) noch einen 5%-iSFP-Bonus.

Fördermittelberatung nach Ihren Anforderungen

Wie erzielen Sie die höchste Energieersparnis? Welche Förderung ist die Richtige für Sie? Antworten gibt die ENERDOMO Energieberatung inklusive individueller Fördermittelberatung nach Ihren Anforderungen

Rolf Neijman
Rolf Neijman
Rolf Neijman ist Niederländer und hat in seiner beruflichen Laufbahn im Luxusgüter & Schmuckvertrieb u.a. beim Juwelier CARTIER, EBEL Uhren, MOVADO Watch oder JOOP arbeiten dürfen und ist ein erfahrener Profi im Vertrieb- Handels- und Empfehlungsmarketing. Als Geschäftsführer des ENERDOMO Franchise-System unterstützt er über bundesweite Gebäude-Energieberater, dass Immobilienbesitzer Fördermittel für ihren (iSFP) Sanierungsfahrplan und die anschließende Baubegleitung nutzen können.

Weitere Beiträge ...

Förderung der Einzelmaßnahmen in 2024: Energieeffizienz neu gedacht

Die Welt der energetischen Gebäudesanierung erlebt eine Renaissance, und...

Wichtig zu wissen: Steuervorteile für Denkmaleigentümer – bis zu 100% absetzbar

Ein großer finanzieller Vorteil für Eigentümer von Denkmalimmobilien ist die Denkmalabschreibung. 90 bzw. 100% der Sanierungskosten lassen sich steuerlich geltend machen.

Energieberatung & Baubegleitung sind wichtig – und darum sind die 2 auch förderfähig

Energieberatung und Baubegleitung durch die ENERDOMO Experten sind förderfähig. Aber was beinhalten sie, warum sind sie wichtig und in welcher Höhe werden sie gefördert? Wir klären auf.

Fördermittelberatung in Eschborn für Ihre energetische Sanierung

Bei ENERDOMO in Eschborn sind wir uns der Bedeutung...
spot_img

In Kontakt bleiben

» Information anfordern